Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Landkreis Würzburg erhöht Taxi-Zuschuss – 11 Euro Zuschuss je Fahrt in die Gemeinde

Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens (KU) des Landkreises Würzburg hat beschlossen, den Zuschuss für Taxi-Fahrten beim APG-ServiceTaxi zum 1. Dezember 2016 zu verdoppeln. Grundlage der Erhöhung war auch ein im Vorfeld geführtes Gespräch zum ÖPNV (Öffentlichen Personennahverkehr) zwischen Prof. Dr. Alexander Schraml, dem Vorstand des KU und dem Kreisrat und 1. Bürgermeister Björn Jungbauer. Auf diese Initiative hin befasste sich der Verwaltungsrat des KU erneut mit dem Thema und stimmte der Verdoppelung des Zuschusses zu.

 

Beim APG-ServiceTaxi erhalten Inhaber eines ÖPNV-Zeitfahrausweises (außer Semesterticket und Gästeticket) einen Zuschuss zur Taxifahrt, der sich am Preis einer Einzelkarte für die Busfahrt orientiert. Damit verringern sich die Kosten für eine Taxifahrt im Zeitraumzwischen 0 und 5 Uhr für Inhaber eines Zeitfahrausweises deutlich. Das Angebot ist aber nicht nur für junge Menschen und Nachtschwärmer am Wochenende interessant. Auch Besucher von kulturellen Veranstaltungen und Festen unter der Woche profitieren, wenn es kein reguläres ÖPNV-Angebot mehr am späten Abend gibt und man für den Heimweg das Taxi nutzen muss. (Weitere Informationen: www.apg-info.de / Rubrik APG-ServiceTaxi)

 

Für Fahrten nach Gaubüttelbrunn oder Kirchheim gibt es ab sofort 11 Euro Zuschuss vom Landkreis für die Taxifahrt. Somit kostet die Heimfahrt mit dem Taxi zu viert künftig annähernd so viel, wie eine Fahrkarte mit Bus oder Bahn. Um die Vergünstigung nutzen zu können, muss bei der Bestellung des Taxis ausdrücklich auf den APG-Service hingewiesen und der Zeitausweis dann vorgezeigt werden.

drucken nach oben