Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft – Behördengänge in Zeiten der Corona Pandemie

Sehr geehrter Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Herausforderungen der Corona Pandemie steigen weiter und haben auch weiterhin Auswirkungen für die Verwaltung.

 

Wir bitten Sie auch weiterhin soweit möglich auf Behördengänge ins Rathaus zu verzichten und soweit möglich Ihr Anliegen telefonisch oder auf dem elektronischen Weg mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu klären.

 

Bezüglich dringend notwendiger Behördengänge (z.B. Beantragung eines neuen Ausweises, Gewerbeanmeldung) mit der Notwendigkeit der persönlichen Vorsprache gilt weiterhin folgende Regelung im Rathaus in Kirchheim:

 

  • Keine Terminvereinbarung und persönliche Vorsprache bei Krankheitssymptomen (z.B. Fieber, Husten, Schnupfen, Übelkeit, etc.) – Bitte schützen Sie sich und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
  • Termin nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (Telefon: 09366-9061- mit der Durchwahl Kasse: -20, Einwohnermelde-, Gewerbe- und Passamt: -17, Bauamt: -18 oder Sekretariat: -0 oder per Email verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de)
  • Termin in begründeten Ausnahmefällen auch nach persönlicher Vorsprache im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten (Bitte klingeln Sie dazu an der Eingangstüre, ggf. verbunden mit Wartezeit!)
  • Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske (oder vergleichbar wie z.B. KN95) während der Dauer der Erledigung im Rathaus. Bitte bringen Sie dazu soweit vorhanden eine eigene FFP2 Maske mit. Sollten Sie über keine FFP2 Maske verfügen, werden diese zum Selbstkostenpreis im Rathaus ausgegeben.
  • Der Wartebereich ist vor dem Rathaus – Der Einlass erfolgt nur einzeln ins Büro auf Aufforderung für die Dauer der Erledigung
  • Die grundlegenden und allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen (z.B. Mindestabstand 1,5 – 2 Meter, Hygiene) sind zwingend einzuhalten!
  • Bitte nutzen Sie unseren Service nur für dringend notwendige Behördengänge – vieles kann telefonisch oder auf dem elektronischen Weg geklärt werden

 

Danke für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

 

Björn Jungbauer, 1. Bürgermeister und Gemeinschaftsvorsitzender

 

drucken nach oben