Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung für den Entwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplans mit Landschaftsplan der Gemeinde Kirchheim

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 18.07.2016 die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan der Gemeinde Kirchheim beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss der Änderung wurde am 02.09.2016 ortsüblich bekannt gemacht. In der Sitzung des Gemeinderats am 13.07.2016 wurde der vom Büro Wegner Stadtplanung ausgearbeitete Vorentwurf mit Datum vom 13.07.2016 gebilligt.

 

Der Vorentwurf lag in der Zeit vom 05.09.2016 bis 16.10.2016 öffentlich aus. Gleichzeitig wurden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange am Verfahren beteiligt. Nach Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen wurde der Vorentwurf entsprechend angepasst.

 

Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.07.2021 den Entwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan der Gemeinde Kirchheim und die Begründung mit integriertem Umweltbericht in den Fassungen vom 29.07.2021 gebilligt sowie die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.

 

Die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan der Gemeinde Kirchheim bezieht sich auf das gesamte Gemeindegebiet Kirchheim mit den Gemarkungen Kirchheim und Gaubüttelbrunn.

 

 

Der vom Gemeinderat zur Auslegung bestimmte Entwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan der Gemeinde Kirchheim und die Begründung mit integriertem Umweltbericht in den Fassungen vom 29.07.2021 liegen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 16. August 2021 bis einschließlich 27. September 2021 in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Kirchheimzur allgemeinen jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.


Die Bekanntmachung der Auslegung finden Sie in beigefügtem Dokument zum herunterladen. Rechtsgültig zählen die Bekanntmachungen an den Anschlagstaffeln der Gemeinde.

 

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Absatz 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen sind außerdem gemäß § 4a Absatz 4 BauGB hier zu finden:

 

 

drucken nach oben